Kredit mit Sofortentscheidung

Wenn sich jemand für einen Kredit entscheidet, muss es in der Regel schnell gehen. Am besten wäre es, wenn das Geld bereits am nächsten Tag auf dem Konto ist. Doch geht so etwas überhaupt und wenn ja, worauf sollte geachtet werden? Es muss dringend eine neue Waschmaschine her, die Zahnschmerzen sind nicht mehr auszuhalten und die einzige Lösung ist eine teure Brücke und die Rechnung für die Autoreparatur ist fällig. Wenn das Geld auf dem Sparbuch für diese Kosten nicht ausreicht, ist ein Kredit mit Sofortentscheidung der einzige Ausweg.

Das Internet und die Direktbanken haben es möglich gemacht, dass bereits einige Tage nach Kreditantrag das Geld bereits verfügbar sein kann. Doch das ist nicht der einzige Vorteil, den ein Kredit mit Sofortentscheidung bringt. Auch die relativ geringe Verzinsung ist lobenswert. Natürlich gibt es auch immer wieder schwarze Schafe bei den Kreditinstituten die mit der finanziellen Notlage der Kreditnehmer einen Profit schlagen wollen. Ein genauer Vergleich von mehreren Anbietern ist auf alle Fälle anzuraten.

Der Kredit mit Sofortentscheidung

Wird ein Ratenkredit bei der Hausbank beantragt, müssen Antragsteller zumeist mit einer Bearbeitungsgebühr von mehreren Tagen oder gar Wochen rechnen. Natürlich ist die Zeit der Ungewissheit für die Antragsteller sehr nervenaufreibend, denn das Geld wird zumeist sehr dringend benötigt. Direktbanken sind somit eine sehr gute Alternative. Bereits nach wenigen Minuten wird den Antragstellern mitgeteilt, ob der Kredit generell gewährt werden kann oder nicht. Der Kreditantrag wird direkt online eingereicht und im Hintergrund prüft ein System innerhalb weniger Sekunden, ob es Einwände seitens des Kreditinstitutes gibt. Hier werden die Angaben der finanziellen Situation (regelmäßiges Einkommen) der Kredit höhe gegenübergestellt und natürlich spielt auch das Alter des Kreditnehmers hierfür eine sehr wichtige und wesentliche Rolle. Ein 70jähriger wird wohl kaum einen Kredit in der Höhe von € 50.000,00 mit einer Laufzeit von 30 Jahren bekommen.

Wann wird das Geld überwiesen?

Die Direktbanken versprechen eine Auszahlung noch am selben oder am nächsten Werktag. Diverse Statistiken und Studien belegen, dass der Geldbetrag zu 99 Prozent am nächsten Werktag an das angegebene Konto überwiesen wird. Bleiben noch einige Unklarheiten beim Kreditantrag bestehen, so müssen gegebenenfalls Unterlagen (etwa Gehaltsnachweis) nachgereicht werden. Ein weiterer Vorteil von einem Kredit mit Sofortentscheidung ist, dass zumeist keine Angaben für den Verwendungszweck getätigt werden müssen. Kreditnehmer können also damit entweder das Minus auf dem Konto abdecken oder sich einen langersehnten Traum erfüllen. Bei vielen Kreditinstituten kann sich der Kreditnehmer seinen Ratenkredit „selbst“ zusammenstellen. Einfach den Kreditbetrag auswählen, die monatlichen Raten festlegen (die Laufzeit ergibt sich somit von selbst) und den Antrag einreichen. So einfach und unkompliziert ist es zurzeit, einen Kredit mit Sofortentscheidung zu beantragen.

Worauf geachtet werden sollte

Kreditnehmer sollten sich den Kreditvertrag sehr genau durchlesen. Oft verbergen sich versteckte und hohe Kosten darin. Bearbeitungsgebühren, Eintragungen für Lohnpfändungen, Mahngebühren und Kosten für verstärkte Rückzahlung sind nur einige Möglichkeiten, mit denen Kreditinstitute zusätzlich Geld kassieren. Zudem sollte die monatliche Rückzahlung mittels Dauerauftrag durchgeführt werden, sodass keine Rate in Vergessenheit geraten kann. Ansonsten bietet ein Kredit mit Sofortentscheidung überwiegend Vorteile und der Antragsteller kann zumeist bereits nach einen Tag über das Geld verfügen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.